Duo Jucorda

Biografie

Das DUO JUCORDA gründete sich im Jahre 2011 an der Hochschule „Franz Liszt“ Weimar und studierte zunächst in der Kammermusikklasse von Prof. Matthis Christoph und anschließend von Prof. Christiane Spannhof. Die jungen Musikerinnen Judith Beschow und Juliane Byrenheid verbindet eine gemeinsame Leidenschaft: Die Werke des österreichischem Komponisten und Gitarristen C. J. Mertz – ein Zeitgenosse Schuberts, der es verstand die Sprache der romantischen Musik auf der Gitarre erklingen zu lassen. Ihr Repertoire gestaltet sich zudem facettenreich und umfasst Werke unterschiedlichsten Charakters aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte. Im März 2014 konnten sie beim Jugendwettbewerb Gevelsberg für Gitarrenensemble in der Kategorie „Studierende an einer Musikhochschule“ den 1. Preis erreichen.

Seitdem sind sie regelmäßig in Konzerten zu erleben und veröffentlichten Anfang 2021 die erste gemeinsame CD: „Ständchen“ mit ausgewählten Duowerken von C.J. Mertz auf Originalinstrumenten jener Zeit.